Ligabetrieb 2018

Für die Saison 2018 haben die Magni-Bouler wieder zwei Ligamannschaften an den

Niedersächsischen Pétanque-Verband gemeldet. 

 

Magni-Bouler 1 spielt weiterhin in der Regionalliga. Ziel für diese Saison ist der Klassenerhalt.

Magni-Bouler 2 spielt (nach Aufstieg) in der Bezirksoberliga

 

1. Spieltag der Regionalliga (3) bei den Magni-Boulern in Braunschweig

 

Die Doppelbelastung als Ausrichter des 1. Spieltages und gleichzeitig auf dem Platz sportliche Leistung zu zeigen haben die Magni-Bouler 1 hervorragend gemeistert. Von 15 Spielen wurde nur eine einzige Begegnung am Ende des Tages verloren.  

 

In der ersten Begegnung gegen BF Bad Nenndorf 2 gab es ein 5:0. In der zweiten Begegnung gegen den SV Odin 2 folgte ein weiteres 5:0. In der dritten Begegnung schaffte die Mannschaft noch ein 4:1 gegen die SG Allez Allee 2.

 

Nach dem ersten Spieltag sind die Magni Bouler 1 damit (etwas überraschend) Tabellenführer. 

 

 

2. Spieltag der Regionalliga (3) beim SSV Alfeld

 

In der Gluthitze von Alfeld reichte es für die Magni-Bouler 1 in der ersten Begegnung gegen Tura Braunschweig leider nur für ein 2:3. Die zweite Begegnung des Tages gegen PC Göttingen 2 konnte knapp mit 3:2 gewonnen werden. Es folgte gegen die Heimmannschaft SSV Alfeld 1 eine 0:5 Niederlage.

Nach dem 2. Spieltag sind wir noch Tabellenführer aber am letzten Spieltag wird es noch einmal richtig spannend. Jetzt sind die Mannschaften von Platz 1 bis 4 Punktgleich in der Tabelle.

Somit entscheidet sich alles am letzten Spieltag und alles ist noch möglich


1. Spieltag der Bezirksoberliga (4) beim FSV Braunschweig

 

Auch in der Bezirksoberliga konnten die Magni-Bouler 2 ihre beiden Begegnungen gewinnen. Die erste Begegnung des Tages konnte mit 3:2 gegen die TSG Echte 1 gewonnen werden und in der zweiten Begegnung gegen den gastgebenden Verein FSV Braunschweig folgte ebenfalls ein 3:2.

 

Nach dem ersten Spieltag sind auch die Magni-Bouler 2 Tabellenführer.

2. Spieltag der Bezirksoberliga (4) in Göttingen

 

In Göttingen konnten die Magni-Bouler 2 mit einem 5:2 Sieg gegen den Bfnl Göttingen 1 starten. Leider folgte auch hier eine 0:5 Niederlage in der letzten Begegnung gegen den FSB Hildesheim 1.